Spital Zollikerberg - Projekt NIS

 

  • Bauherrschaft:
    Spital Zollikerberg
  • Architekt:
    Metron Architektur AG
  • Auftragsvolumen:
    CHF 20 Mio.
  • Auftragsdauer:
    2003 - 2008

Weiteres:

Stark ansteigende Patientenzahlen zwangen das Spital Zollikerberg  zur Überprüfung der Anforderungen an die bauliche Infrastruktur in den Bereichen Notfall, Intensiv-pflegestation und Sterilisation. Durch die Firma Acroplan Generalplaner AG erarbeiteten Planungsgrundlagen sowie die dazu erstellte Kostenschätzung dienten als Basis für die Planung und Ausführung des Projektes NIS.

Das Projekt NIS umfasst die räumliche Erweiterung und Reorganisation der Notfall- und Intensiv-pflegestation, der Zentralsterilisation und eine neue Trafostation für die Gemeinde Zollikon. Die Bauliche Erweiterung wurde als Chance genutzt, um neben allen betrieblichen Verbesserungen insbesondere auch die Zugangssituation zu reorganisieren und dem Spital ein neues, einladendes Gesicht zu geben.

Copyright © 2020 Meili Bauconsulting AG

published by: WolfWeb
Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.